Was tut sich in der Bärenszene?

Januar 2013

Ein neues Jahr beginnt und es ist Zeit zu sehen was momentan bei den Bärenmachern und Sammlern angesagt ist.

Ganz vorne stehen, wie immer, die Old Style Bären, deren Charme man sich nur schwer entziehen kann. Wenn einen Knopfaugen so lieb anschauen ist das auch fast unmöglich.

Besonders angetan haben mir in dieser Kategorie die Bären von Barbara Nachtigall, Renée Hutmacher und Susanne Täuber

Einfach bärig gut, die Kleinen.

Über Barbara Nachtigall und ihre Bären gibt es im September 2013 ein Portrait

Mehr erfahrt ihr auf ihrer Webseite:

http://www.bellabimbaer.de/

Über Renée Hutmacher habe ich im November 2012 berichtet. Ihr findet den Artikel hier

Bärenmacher(in) des Monats / 11-2012 Renée Hutmacher

Susanne Täuber und ihre Bären werden im November 2013 vorgestellt

Wem das zu lange ist kann ja schon mal auf ihrer Webseite stöbern

http://www.dieausdemkoffer.de/

Die Affen sind los!!!

In den letzten Monaten sieht man immer mehr Bärenkünstler, die sich an Affen versuchen. Dabei sind etliche wunderschöne Exemplare mit gefilzten oder modellierten Gesichtern, Händen und Füßen entstanden. Eine kleine Auswahl stelle ich hier vor.

Als ich die Fotos von Waltraud Rickels Affen sah dachte ich nur WOW. Ein Gesicht so präzise zu filzen ist schon die hohe Kunst der Bärenmacherei. Einfach klasse!

Mehr über ihre Arbeiten erfahrt ihr hier

http://www.siwari.de/

http://file1.npage.de/008013/78/bilder/img_4289n.jpg

Für den TED worldwide 2011 hat Karin de Lorenzo Ori, ein Orang Utang Baby gestaltet. Er belegte den 1. Platz in der Masterclass Kategorie The Zoo

 

Wenn ihr auch einen Affen gestaltet habt meldet Euch. Ich setze ihn gerne mit dazu!